Apply now

Apply Now!

We provide international research grants for authors, filmmakers and photographers who address current social issues and seek to examine different cultures and societies through their work. More informations:

FAQs

If you are working on a new project and would like to go on a research trip, we look forward to receiving your application! Applications are accepted between September 1st and October 31th via the online application portal of the Robert Bosch Stiftung: 

Application Portal

X
Sergei Loznitsa

Der Prozess

2018 | Film
About the project

Sergei Loznitsa durchforstet erneut russische Archive und montiert einen stalinistischen Schauprozess. Sein Material: elf Tage Spektakel für die Massen, akribisch inszeniert, minutiös dokumentiert. Die Sowjetunion 1930. Die Neue Ökonomische Politik ist am Ende. Angeklagt sind die Sündenböcke ihres Scheiterns, die sogenannte „Industrie-Partei“: Professoren, Ingenieure. Der Gerichtssaal ist übervoll. Die Angeklagten bekennen sich schuldig. Draußen fordert man hitzig den Tod der Saboteure. Ein Reigen der Bezichtigungen spinnt abstruseste Verschwörungen.

 

Netherlands 2018
127 min
| Russisch_ Original mit englischen Untertiteln

Regie Sergei Loznitsa
Buch Sergei Loznitsa

Co-Produzent Peter Warnier
Produzent_Innen Maria Choustova, Sergei Loznitsa
Produktion Atoms & Void
Co-Produktion Wild at Art
Schnitt Danielius Kokanauskis, Sergei Loznitsa
Sound Vladimir Golovnitski

  • Sergei Loznitsa© Imperativ Film
    Sergei Losnitza, 1964 geboren in Baranovitchi, schloss nach einem Studium der angewandte Mathematik an der Polytechnischen Universität in Kiew und der Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Erforschung künstlicher Intelligenz am...