Fotografin

Rebecca Sampson

Rebecca Sampson

(Deutschland, 1984) studierte Fotografie an der Ostkreuzschule in Berlin. Ihre Arbeiten wurden international gezeigt und waren 2018 Teil der Ausstellung „Gute Aussichten Deluxe“ in den Deichtorhallen / Haus der Photographie, Hamburg. Rebecca Sampson ist die zweite Empfängerin des Florentine Riem Vis Grant, der zum Gedenken an Florentine Riem Vis (1959-2016) gegründet wurde. Das Stipendium wird jährlich mit dem Ziel vergeben, junge fotografische Talente bei der Entwicklung ihrer künstlerischen Karriere zu unterstützen. In diesem Jahr erschien auch Sampsons erstes Buch „Apples for Sale“ im Kerber Verlag. Die Fotografin lebt und arbeitet in Berlin.

www.rebeccasampson.com

Veröffentlichungen
English
| Photography
Rebecca Sampson

Apples for sale