freie Schriftstellerin

Irina Liebmann

Autorenfoto Irina Liebmann © Ursula Kelm

Irina Liebmann, geboren 1943 in Moskau als Tochter des deutschen Journalisten Rudolf Herrnstadt und der russischen Germanistin Valentina Herrnstadt, studierte Sinologie in Leipzig. Von 1966 bis 1975 arbeitete sie als Redakteurin für die Zeitschrift "Deutsche Außenpolitik". Seit 1975 lebt sie als freie Schriftstellerin in Ost-, seit 1988 in Westberlin. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Preise, u. a. den Aspekte-Literaturpreis und den Berliner Literaturpreis.

Veröffentlichungen
English
| Book
Irina Liebmann

Drei Schritte nach Russland

English
| Book
Irina Liebmann

Drei Schritte nach Russland