Lesung

Die Berliner ‚Initiative für postkolonialesErinnern in der Stadt‘ und ein Blick auf Namibia

Die Fotografin Julia Runge hat erneut eine wenig beachtete Gruppe der namibischen Gesellschaft in den Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit gestellt. In diesem Fotoband porträtiert sie die starken Frauen, die in den Townships Namibias eine Bar, eine sogenannte „Shebeen“ betreiben, und die damit versuchen, der Armutsspirale zu entgehen und ihre Familien zu versorgen. Runge ist diesen Frauen ohne Mitleid auf Augenhöhe begegnet, voller Respekt für ihren Mut und ihre Würde. So entstanden fast intim anmutende Porträts, die man nicht vergisst.

https://rpunkt.org/

Veröffentlichungen
English
| Photography
Julia Runge

Shebeen Queens